Es liegt uns am Herzen, unseren Kunden nicht nur ein einfaches Messgerät an die Hand zu geben. Wir wollen Ihnen mehr bieten. Denn wir betrachten Abgas-, Druck- und Dichtheitsmessungen nicht nur als einen reinen Arbeitsvorgang, sondern wollen ihn für Sie zu einem Erlebnis machen.

Unser Ziel ist es, Ihre Arbeit einfacher zu gestalten. Dafür denken wir immer einen Schritt voraus und bieten Ihnen mit unseren Geräten Funktionen und Anwendungen, die über den Standard hinausgehen. Auch bei komplexeren oder schwierigen Aufgaben suchen wir neue Wege, um für Sie die perfekte Lösung zu finden.

So ist z.B. auch unser patentiertes Vergleichsleckverfahren entstanden, an dem wir lange gefeilt haben, um für Sie das Maximum an Leistung zu erreichen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn wir bieten nach wie vor das einfachste und schnellste Verfahren für die Leckmengenmessung an.
Es gibt viele Gründe sich für Dräger zu entscheiden. Überzeugen Sie sich einfach selbst.

Mobile Ready Applications

Mit der Dräger-App können Sie mobil sofort auf aktuelle Messdaten zugreifen. Via Bluetooth werden Daten von Ihrem Messgerät direkt auf das Smartphone oder Tablet übertragen. Die Werte können gespeichert und per E-Mail versendet werden.

Stabilität für jeden Einsatz

Viele unserer Geräte, wie z.B. unsere P7-Serie, haben ein schlag- und stoßfestes Gehäuse. Die Geräte nehmen Ihnen also einen rauen Umgang nicht übel und bleiben unter harten Einsatzbedingungen verlässlich.

Longlife-Sensoren made by Dräger

Die typische Dräger-Qualität spiegelt sich auch in unseren eigenen Sensoren wieder. Unsere Longlife-Sensoren stehen für anhaltende Stabilität, kurze Ansprechzeiten und eine hohe Empfindlichkeit.

Einfache und intuitive Bedienung

Schnell im Einsatz. Das Dräger FG7000 und weitere Produkte verfügen über ein Farb-Touchscreen. Beim Profi-Gerät für Abgasanalyse werden Scroll-Listen, Icons, Buttons und Fenster wie beim Smartphone mit Tipp- und Wischgesten gesteuert.

Weltweit flächendeckendes Servicenetz

Seit mehr als 30 Jahren begleiten wir das Handwerk und die Industrie. Durch unser weltweit flächendeckendes Service-Netz sind Ihre Geräte jederzeit und überall einsatzbereit.

Verlässlicher Service – auch nach dem Kauf

Sie haben nach Ihrem Kauf Fragen zum Produkt? Unser Technischer Support ist selbstverständlich jederzeit für Sie erreichbar.

Center-Button

Anwendungskomfort auf Knopfdruck. Über den Center-Button können Sie Ihr Messgerät ganz einfach ein- und ausschalten. Der Clou: Er bringt Sie ganz bequem von überall zurück ins Start-Menü.

Digitales Sondensystem

Ein schlaues Köpfchen. Unser digitales, intelligentes Sondensystem lässt sich nichts vormachen. Ist die Sonde am Gerät falsch angeschlossen, meldet es sich sofort und zeigt den richtigen Anschluss an. Erst dann kann die Messung gestartet werden.

Ergonomisches Plus

Lieber handfest und robust oder leicht und griffig? Geschmäcker sind unterschiedlich, wir haben für jeden etwas dabei. Unser Dräger FG4200 ist trotz seiner leichten 258 g ein Schwergewicht in puncto Leistung. Der Favorit für jeden, der es handlich mag.

Rüsten Sie jetzt für die Zukunft auf!

Anwenderbericht P7-TDX

Messen ohne Kompromisse:
Warum das P7-TDX die Arbeit erfolgreicher macht.

Mit Gas zu arbeiten birgt Gefahren. Daher brauchen Anwender Messgeräte, die wie ein verlängerter Arm einfach kontrollierbar und wie ein guter Kollege absolut zuverlässig sind. Und natürlich jederzeit voll funktionsfähig arbeiten. So wie unser Dräger P7-TDX für Druck-, Dichtheits- und Leckmengenmessungen. Tim Gleiß, Inhaber der Heizung Sanitär Gleiß GmbH in Herdecke, hat unser neues Gerät getestet und erzählt uns, warum es ein echter Erfolgsgarant ist.

Redaktion: Herr Gleiß, wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus? Wo liegen Ihre Schwerpunkte?

Herr Gleiß: Hauptsächlich führe ich Prüfungen an Gasinstallationen durch. Die regelmäßigen Wartungen durch einen Fachmann sind meiner Meinung nach extrem wichtig, weil Schäden an Gasleitungen für Laien ganz oft nicht sichtbar sind. Der Gassicherheitscheck hilft hier, frühzeitig Mängel zu erkennen. Das ist ja auch im Sinne meiner Kunden. Denn durch präzise Messungen können Reparaturkosten vermieden und Gefahren für Mensch und Umwelt verhindert werden. Mit den regelmäßigen Wartungen und Sicherheitschecks ist man auf jeden Fall immer auf der sicheren Seite – und mit dem P7-TDX ist das schnell und zuverlässig erledigt.

Redaktion: Was muss ein gutes Druck- und Dichtheitsmessgerät alles für Sie leisten? Und welche Kriterien erfüllt das P7-TDX?

Herr Gleiß: Ganz klar: Die einfache Bedienung. Ein Gerät muss intuitiv bedienbar sein – ich will mir nicht erst seitenlange Bedienungsanleitungen durchlesen müssen. Und in dem Punkt überzeugt das P7-TDX natürlich. Die Menüstruktur ist einfach und selbsterklärend. Der Touchscreen gibt mir einen klaren Überblick und ermöglicht mir die schnelle Steuerung. Das robuste Gerät liegt sehr gut in der Hand und hält ganz schön was aus – genau richtig fürs Handwerk.
Außerdem ist es wichtig, dass das Gerät DVGW-zugelassen ist. Beim P7-TDX weiß ich zu 100 %, dass alle Vorschriften erfüllt werden. Weil ich viele unterschiedliche Messungen mit nur einem Gerät durchführen kann – also Druck-, Dichtheits- und Belastungsprüfung – geht’s natürlich im Alltag viel schneller. Und das Gerät arbeitet ja quasi selbstständig, das spart enorm viel Zeit.

Redaktion: Das Dräger P7-TDX ist in der Anwendung sehr flexibel und bietet viele Highlights. Was macht darüber hinaus das Gerät für Sie so besonders?

Herr Gleiß: Es gibt sehr viele Zusatz-Features. Besonders klasse ist der Druckmonitor. Damit läuft die Fehlersuche bei sporadischen Druckschwankungen viel einfacher, als mit einer Langzeitmessung. Am Ende der Messung bekomme ich dann alle Ereignisse präzise gemeldet, wenn Druckschwankungen aufgetreten sind. Das habe ich bei einer Langzeitmessung nicht. Ein weiterer Pluspunkt ist der Leck-Vortest. Ich kann schnell sehen, ob ein Leck vorliegt oder nicht, bevor ich eine komplette Gebrauchsfähigkeitsprüfung durchführen muss. Das spart ungemein viel Zeit. Äußerst praktisch sind auch die vier Anschlüsse für externe Sensoren. Ich kann den 25 bar-Sensor anschließen und problemlos Wasserleitungen prüfen. Das ist genial!

Redaktion: Wie entscheidend sind für Sie die Anschaffungskosten bei einem neuen Druck- und Dichtheitsmessgerät?

Herr Gleiß: Beim Kauf kommt es mir in erster Linie auf die Qualität, Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit des neuen Messgerätes an. Natürlich muss auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen, allerdings will ich nicht an der falschen Stelle sparen. Denn: Was bringt mir ein günstigeres Druckmessgerät, wenn ich damit nicht alle Messungen durchführen kann, die ich brauche? Oder wenn es womöglich nicht zugelassen ist? So was kommt für mich nicht in Frage. Beim P7-TDX stimmt alles – Preis und Leistung. Und die Investition zahlt sich sogar aus, schließlich kann ich mit dem Gerät noch Kosten sparen. Da es ja fast von allein und besonders schnell arbeitet, kann ich am Tag mehr Messungen durchführen als vorher und auch Gassicherheitschecks in kürzester Zeit erledigen. So habe ich keinen wirklichen Mehraufwand, spare im Alltag viel Zeit und verdiene auch mehr Geld. Zusammen mit den Zusatz-Features leistet das Gerät alles, was ich brauche, um müheloser und wirtschaftlicher zu arbeiten.

Redaktion: Die Dokumentation der Messergebnisse wird heutzutage immer wichtiger, besonders im Schadensfall. Welchen Stellenwert nimmt sie bei Ihnen ein?

Herr Gleiß: Die Dokumentation ist für mich sehr wichtig. Besonders im Schadensfall kann ich schnell belegen, dass alles sachgerecht überprüft wurde. Dank der PC-Software von Dräger sind Messprotokolle einfach erstellt. Für meine Unterlagen, aber auch als Übergabe an meine Kunden. Das bedeutet mehr Sicherheit für beide Seiten.

Höchste Qualität trifft bestechendes Design.

Machen Sie Ihre Messung zum Erlebnis.

Dieses perfekte Duo überzeugt insbesondere in unserem Abgasmessgerät Dräger FG7000. Dank des schlanken, ergonomischen und robusten Gehäuses liegt es perfekt in der Hand.

Außerdem erlauben der kapazitive Farb-Touchscreen und die Icons eine leichte und Smartphone-ähnliche Bedienung. Natürlich bieten Ihnen auch unsere weiteren Geräte viele Vorteile und eine echte Arbeitserleichterung.

Unsere Aktionspakete für Sie:


Dräger ist für Handwerker die beste Wahl


Hier erfahren Sie im Überblick, in welchem Fachhandel in Ihrer Nähe Dräger zu finden ist. Einfach Ihre Postleitzahl eingeben, alles andere erledigt unsere automatische Händlersuche.

Konnten wir nicht alle Fragen beantworten?

Dann helfen wir Ihnen gerne per Telefon oder über das Kontaktformular weiter.

Dräger MSI GmbH

Rohrstr. 32
D-58093 Hagen

Tel.: +49 2331 9584 0
Fax: +49 2331 9584 29