Firmware-Update gem. TRGI 2018

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) hat sein Standardwerk „Technische Regel für Gasinstallationen“ (DVGW-TRGI) überarbeitet und eine aktualisierte Fassung des Arbeitsblattes G 600 herausgegeben.

Im Zuge dessen haben wir ein Firmware-Update für unsere Messgeräte Dräger P7-TD und P7-TDX (Version 3.0,019) vorgenommen. Auch die Dräger App mCon (ab Version 1.3,012) wurde entsprechend aktualisiert. Nach erfolgtem Update kann die Einheit im Messgerät von „bar“ in „Pa“ (Pascal) umgestellt werden.

Downloadbild: Produktfoto Dräger P7-TD & TDX

Wie nehme ich das Firmware-Update vor?
Das Update kann über zwei verschiedene Wege vorgenommen werden. Entweder Sie laden sich das Firmware-Update über unsere Homepage unter „Service- Downloads“ herunter, oder Sie führen das Update mit der Dräger PC-Software „PC200P“ durch. Hier genügt ein Klick auf den Button („Info / Firmware Updater“) und das Update kann direkt installiert werden. Danach ändern Sie bei Ihrem Dräger P7-TD/TDX unter „Konfiguration – Umschaltung Druckeinheiten“ die Einheit. Die Umstellung der Druckeinheiten wird bei allen Messungen angewendet.

Bei der Dräger PC-Software PC200P und der Dräger App mCon wird in den Messprotokollen die gespeicherte Einheit angezeigt. Eine nachträgliche Änderung der Protokolle ist nicht möglich. Auf dem Ausdruck via Infrarot-Drucker oder in der pdf-Datei wurde zudem der Hinweis zur TRGI 2018 angepasst.

Bitte beachten Sie, dass bei neu ausgelieferten Geräten die Voreinstellung nach der TRGI 2018 („Pa“) bereits konfiguriert ist.

Was hat sich bei der TRGI 2018 geändert?

Änderungen der Messeinheiten
Bei der überarbeiteten TRGI haben sich u. a. die Messeinheiten geändert. Bei der Belastungsprüfung beträgt der Prüfdruck nun 0,1 MPa statt 1 bar und die Mindestauflösung 0,01 MPa statt 0,1 bar.

Bei der Dichtheitsprüfung beträgt der Prüfdruck 150 hPa statt 150 mbar und die Mindestauflösung 0,1 hPa statt 0,1 mbar.

Instandsetzungsarbeiten nach Gebrauchsfähigkeitsprüfung
Nach der Instandsetzung der Leitung oder einzelner Leitungsabschnitte ist nur noch die Dichtheitsprüfung durchzuführen. Die noch in der TRGI 2008 zusätzlich vorgeschriebene Belastungsprüfung entfällt.

Prüfung von Gasleitungsanlagen

Merkblatt gem. TRGI 2018

Für alle, die es gerne schwarz auf weiß haben, bieten wir ein Merkblatt zur Prüfung von Gasleitungsanlagen gem. TRGI 2018 an.

Das Merkblatt kann unter msi.marketing@draeger.com kostenlos angefordert werden und steht im Download-Bereich als pdf-Datei zur Verfügung.